Worauf ist zu achten?

Im Folgenden wollen wir Ihnen eine Hilfestellung geben, um den Finanzierungsmarkt tranparenter beurteilen zu können. Unseriöse Anbieter verdienen leider noch immer Geld mit der Unwissenheit anderer. Besonders gefährdet, Opfer unseriöser Finanzvermittler zu werden, sind Personen, die sich bereits in scheinbar aussichtsloser finanzieller Lage befinden. Hier sollten Sie sich auf keinen Fall auf verlockende Versprechungen einlassen, welche im Zusammenhang mit Vorgebühren jeglicher Art in Verbindung stehen.

Bei Anforderung von Vorgebühren sofort den Kontakt – ohne wenn und aber – abbrechen.

Checkliste:

Zinsen:

Beachten Sie, dass jeder Kredit seinen Preis hat: die Zinsen. Vergleichen Sie die verschiedenen „Preise“, also die Zinsen, die für den Kredit zu zahlen sind. Entscheidend ist der sog. „effektive Jahreszins“. Die Kehrseite: Qualität, Service und professionelle Beratung sind für den Anbieter mit Kosten verbunden. Das günstigste Zinsangebot ist folglich nicht immer das beste.

Umschuldung:

Empfehlenswert ist eine Umschuldung nur dann, wenn man von einem teuren Kreditinstitut zu einem günstigeren Institut wechselt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie hier achten sollten.

Mehr als 400 Banken im Finanzierungs-Vergleich

Top-Konditionen sichern!

Kontakt aufnehmen